Schützenverein Rielingshausen spendet für Flutopfer

Der seit Juli dieses Jahres vom Schützenverein initiierte Spendenaufruf für die Flutopfer im Ahrtal hat Früchte getragen.
Der Schützenverein Rielingshausen bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern für die große Resonanz und den Zuspruch, die der Verein über die Hilfsaktion erfahren hat.
Stattliche 4.593,00 € kamen bisher zusammen, die der Schützenverein Rielingshausen an Frau Tina Siber und ihrer „Flutopferhilfe aus `m Ländle“ übergeben hat.
Damit soll aber nicht genug sein, denn der Schützenverein Rielingshausen will weiter am Ball bleiben und Spenden sammeln, damit weitergeholfen werden kann und die Betroffenen nicht in Vergessenheit geraten.

Schützenherbst des Schützenvereins Rielingshausen am 26.09.2021

Der Schützenverein Rielingshausen veranstaltet am 26.09.2021 ab 10.00 Uhr seinen Schützenherbst auf dem Gelände des Schützenvereins.
Geboten werden leckere Speisen und Getränke, Spaß für Groß und Klein (Schinkenschießen, Bogenschießen, Sandbaggern mit Mini- Bagger).
Auf dem Gelände gilt die 3 – G – Regel.
Kostenlose Teststation unter ärztlicher Aufsicht ist vor Ort vorhanden.
Der Schützenverein Rielingshausen freut sich auf Ihr Kommen!

Schützenverein Rielingshausen hat schon wieder 250,00 € an Spenden für die Hochwassergeschädigten gesammelt!!

Bei einer privaten Feier auf dem Gelände des Schützenverein Rielingshausen gab der
Gastgeber seinen Gästen zu verstehen, dass er keine Geschenke wünsche, sondern
eine Geldspende in die große „Spendensau“ des Vereins zugunsten der Hochwasser-
opfer sinnvoller wäre.
Die Gäste waren sich alle einig, das Projekt des Schützenverein Rielingshausen zu unter
stützen und so kamen noch am Abend des 07.08.2021 stolze 250,00 € zusammen, die an
Frau Tina Siber aus Höpfigheim übergeben werden.
Der SV-Rielingshausen bedankt sich bei Mika Stickel für seine spontane Aktion und der
Verein würde sich über jede weitere Spende unter dem Stichwort „Hochwasser“ sehr
freuen. Der Spendentopf ist momentan mit über 1.000,00 € gefüllt und wir hoffen, dass
es noch mehr werden.
Spendenkonto bei der Volksbank Backnang:
IBAN DE38 6029 1120 0092 2360 06,
BIC: GENODES1VBK

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Die Vorstandschaft

Schützenverein Rielingshausen öffnet Lupi-Halle für Hauptversammlung Frauenclub Rielingshausen. Frauenclub spendet für Flutopfer nach Aufruf durch den Schützenverein Rielingshausen

Am 21.07.2021 konnte der Vorstand Ulrich Stickel die ca. 30 anwesenden Mitglieder des Frauenclubs
Rielingshausen zu deren Jahreshauptversammlung begrüßen.
Oberschützenmeister Ulrich Stickel bedankte sich bei der Vereinsführung des Frauenclubs, dass jetzt bereits zum 2. Mal der Frauenclub seine HV in den Räumlichkeiten des SV-Rielingshausen abgehalten hat. Alle corona-bedingten Auflagen wurden erfüllt und die Luftpistolen-Halle wurde nur bestuhlt, so dass der notwendige Abstand eingehalten werden konnte.
Am Ende der Begrüßung erwähnte der Vorstand des SV-Rielingshausen noch, dass eine Spendenkasse bereit-steht und der Schützenverein einen Spendenaufruf initiieren will, für die Flutgeschädigten in unseren Nachbarländern.
Unser Dank gilt dem Frauenclub Rielingshausen, denn an diesem Abend kamen schon über 250,00 € zusammen, die der Schützenverein noch verdoppeln und an die Geschädigten überweisen wird.
Wir hoffen auf weitere Nachahmer, die dem Beispiel des Frauenclubs folgen und uns ihre Spende zukommen lassen.
Vorstandschaft
Schützenverein Rielingshausen

Deligiertenversammlung des Schützenkreis Backnang

Üblicherweise findet eine Delegiertenversammlung im Rahmen des Kreisschützentages im Frühjahr statt. Dieser musste jedoch aufgrund der Pandemie in diesem Jahr abgesagt werden.
So wurde in diesem Jahr die Delegiertenversammlung des Schützenkreis Backnang in einer Light-Version in den Vereinsräumen des SV Rielingshausen anberaumt.
Die insgesamt 16 im Schützenkreis Backnang angeschlossenen Schützenvereine entsandten ihre Delegierten zu dieser Versammlung und wurden von Kreisoberschützenmeister Michael Malcher und dem Oberschützenmeister des SV Rielingshausen, Ulrich Stickel freundlich begrüsst.
Ein wenig enttäuscht zeigte sich Malcher über die doch recht überschaubare Anzahl der erschienenen Delegierten, was jedoch sicherlich der immer noch vorhandenen Pandemie zuzuschreiben war. Malcher führte die Anwesenden durch das Programm der Versammlung. Der Vorstand des Schützenkreis Backnang wurde einstimmig entlastet. Malcher gab in seiner Rede einen Ausblick auf die wohl nicht so rosigen Zukunftsaussichten des Schützenkreises. Es fehle in den Vereinen an engagierten Mitgliedern, die bereit sind, im Kreis ein Amt zu übernehmen, gab Malcher bekannt, der selbst in Zukunft nicht mehr für das Amt des Kreisoberschützenmeisters kandidieren wird. Eine Lösung für das seit längerem bekannte Problem, konnte auch heute nicht gefunden werden.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Anwesenden vom Küchenteam des SV Rielingshausen unter Leitung der Familie Holzwarth mit Schweinebraten und Kartoffelsalat, sowie mit einem deftigen Wurstsalat.

Der gastgebende SV Rielingshausen bedankt sich beim Schützenkreis Backnang und allen Anwesenden.

Jahreshauptversammlung des Frauenclub Rielingshausen am 24.07.2020

Am 24.07.2020 richtete der Frauenclub Rielingshausen seine diesjährige Jahreshauptversammlung in unseren Vereinsräumen aus. Zahlreiche Mitglieder waren erschienen, um die Versammlung unter der Leitung von Vorstand Brigitte Wolf abzuhalten. Für die Bewirtung war durch den SV Rielingshausen bestens gesorgt. Wir bedanken uns beim Frauenclub Rielingshausen für die gute Zusammenarbeit und freuen uns bereits auf weitere Events in unseren Räumlichkeiten.

Der SV Rielinghausen stellt sein Vereinsheim für Veranstaltungen, Hochzeiten, Feiern und weitere Events gerne zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte OSM Ulrich Stickel (Telefon 0171/9915617 / eMail: ulrich.stickel@sv-rielingshausen.de) oder Günter Klein (Telefon: 0172/6038818 / eMail: guenter.klein@sv-rielingshausen.de).

Neustart beim SV Rielingshausen am 01.06.2020

Es ist soweit. Im Zuge der Lockerungen der Landesregierung Baden-Württemberg während der Covid-19 Einschränkungen, kann auch unser Verein wieder zum Schießbetrieb zurückkehren. Wenn auch mit (noch) erheblichen Einschränkungen.

Der Neustart beginnt am Pfingstmontag, 01.06.2020.

Es gelten hierbei die folgenden Regeln:

1.) Öffnungszeiten für dieses Jahr:

Montag 18 – 21 Uhr
Mittwoch 18 – 22 Uhr
Samstag 14 – 17 Uhr
Sonntag 9 – 12 Uhr

2.) Trainingsbetrieb:

– Der Schießbetrieb ist nur in den offenen Schießständen erlaubt, d.h. bei uns nur KK, Keiler und Bogenplatz.
– Das Training ist nur in Kleingruppen von max. 5 Personen, incl. Aufsicht/Trainer erlaubt.
– Formblätter liegen aus, auf denen sich jeder Trainingsteilnehmer eintragen muss, wann und wie lange er im Training war.
– Ausgefüllte und zurückgegebene Formblätter werden zur Nachvollziehung bei uns abgelegt.

Es sind die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen laut Aushang zwingend zu beachten.

3.) Ausschankbetrieb

– Der Verkauf von Speisen entfällt, ebenso der Seniorenstammtisch.
– Die Mindestabstände im Gastraum sind zwingend einzuhalten.

4.) Sonstiges

Der für den 24.05.2020 geplante Tag der offenen Tür entfällt.

Für den Aufenthalt im Vereinsheim gelten die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen laut Aushang.

Der Vorstand

Jahreshauptversammlung 2020 am 07.02.2020

Jahreshauptversammlung 2020 beim SV Rielingshausen 2020 am 07.02.2020

Am 07.02.2020 fand in den Vereinsräumen des SV Rielingshausen die jährliche Jahreshauptversammlung statt, zu der rund 50 Mitglieder erschienen. Nach einer kurzen Eröffnung der Versammlung durch Günter Klein und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, folgte das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, allen voran dem Oberschützenmeister Helmut Kurz, der Anfang des Monats verstorben ist.

Anschließend stellte Kassenwart Günter Klein seinen Jahresbericht 2019 vor. Der Verein hat aktuell 198 Mitglieder, was in etwa dem Vorjahr entspricht. Mitglieder, die 75 Jahre alt sind und 40 Jahre Mitgliedschaft aufweisen können, müssen keinen Beitrag mehr bezahlen. Dadurch konnte der Verein rund 2000 Euro weniger an Mitgliedsbeiträgen einnehmen. Insgesamt konnte der Verein einen Gewinn verbuchen. Die Führung der Vereinsfinanzen war einwandfrei, was durch den Bericht der Kassenprüfer Ralf Rappold und Thomas Maul bestätigt wurde.

Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen durch Wolfgang Holzwarth (Gewehr), Helmut Strohmaier (Pistole), Felix Morigl (Jugend), René Summ (Bogen) und Carlos Hess (Laufende Scheibe). René Summ bedankte sich für die Spende der Bodenplatten und das Verlegen im Bogenbereich. Carlos Hess konnte in seinem Bericht den 1. Platz bei den Landesmeisterschaften Laufende Scheibe verkünden. Für die Landesmeisterschaften 2020 wurden vom Verein insgesamt 11 Schützen gemeldet. Der Verein dankte der Firma Stickel für die Instandsetzung der Keilerbahn. Danach folgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft.

Auch in diesem Jahr mussten wieder Wahlen abgehalten werden. Der Rielingshäuser Ulrich Stickel stellte sich zur Wahl und wurde mit 49 Stimmen von 51 Wahlberechtigten zum neuen Oberschützenmeister gewählt. Ulrich Stickel nahm die Wahl an. Bei der Wahl der einzelnen Ämter wurden Claudia Horvath (Schriftführerin), Markus Offner (Pressewart), René Summ (Bogenreferent) und Carlos Hess (Referent Laufende Scheibe) jeweils einstimmig wiedergewählt.

Insgesamt wurden 5 Anträge abgegeben, über die in der Versammlung diskutiert wurde. Einige Anträge wurden angenommen, andere nicht.
Die Jahrestermine wurden im Vereinsheim ausgelegt und von Günter Klein vorgelesen. Es folgten die Ehrungen für 10, 20, 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein, welche durch Ulrich Stickel und Günter Klein vorgenommen wurden. Nach einer kurzen Behandlung diverser weiterer Themen schloss dann der neugewählte Oberschützenmeister Ulrich Stickel die Versammlung.

Kulinarisch wurden die anwesenden Mitglieder wie immer durch das Küchenteam der Familie Holzwarth und freiwilligen Helfern mit Gulasch und Wurstsalat verwöhnt, wofür der Verein herzlich dankt.